Achtung: Wegen Renovierungsarbeiten in Haus und Garten fällt in diesem Jahr (2010) der "Westenfelder Kunstsommer" aus.
Wir bitten alle interessierten und langjährigen Besucher dies zu entschuldigen.

Seit meinem Umzug in das Altenberger Atelier veranstalte ich einmal im Jahr - in der Regel Anfang Juni - den "Westenfelder Kunstsommer". Nach dem Motto "Zeichnung und Radierung ist nicht alles" lade ich 3 - 4 Künstlerkollegen aus den verschiedensten Kunstsparten zu einer gemeinsamen Ausstellung ein. Gezeigt werden in der Regel die klassischen Sparten der bildenden Kunst wie Malerei, Skulpturen (Bronze, Sandstein, Holz, Eisen), Keramik und Glasobjekte. Für diese Ausstellung wird das Atelier, meine Druckwerkstatt und der weitläufige Garten genutzt und für das interessierte Publikum geöffnet. In diesem Jahr findet der "Westenfelder Kunstsommer" bereits zum 5. Mal statt. Die durch die Jahre zunehmende Besucherzahl zeigt die Akzeptanz dieses 'intimen' Ausstellungskonzeptes, bei dem ich darum bemüht bin, keine exotische Museumskunst zu präsentieren, sondern Kunst zum Anfassen, für den 'Hausgebrauch' - also Kunst für Dich und mich. Es ist jedes Jahr wieder spannend zu Erleben, wie sich durch die Ausstellung der Innen- und Außenbereich des Hauses neu gestalten läßt.
Beteiligte Künstler sind in diesem Jahr:
Heiner Geisbe - Malerei
Christine Kramer Panier - Keramik
Ivon Illmer - Holzobjekte
Heinrich Christ - Sandsteinskulpturen
Jochen Kublik - Grafik
5. "Westenfelder Kunstsommer"
vom 6. - 14. Juni 2009
Öffnungszeiten: 15 - 19 Uhr
Auf den folgenden Bildern bekommen sie einige Impressionen aus dem Jahre 2008.